Hier finden Sie uns:

Besucher:

Herzlich willkommen!

 

Sublambda Engineering hat sich auf die Entwicklung und Fertigung von schnellen Astrografen spezialisiert. 

 

Die Spiegel der Systeme werden je nach Kundenwunsch aus Borosilikatglas, Sital oder Zerodur hergestellt. Der Korrektor wird individuell an die jeweiligen Leistungsmerkmale des Hauptspiegels angepasst. Er ist im System kippel- und spielfrei verbaut, um einen einmal eingestellten Justagezustand auch zu halten! Apropros Justage: diese ist ein Kinderspiel und reduziert sich wegen des besonderen optischen Designs auf das Eliminieren der Bildfeldkippung per Justierlaser und nachfolgender Justage des Hauptspiegels am Stern. Das funktioniert immer und dauert etwa fünf Minuten.

 

Der Gittertubus besteht aus einer Kombination von Aluminiumrahmen und Carbonrohren, um ein geringes Gewicht und eine möglichst geringe Fokusdrift während der Beobachtung zu gewährleisten. Der Frontring und die Carbonrohre können von Hand und ohne Werkzeug schnell montiert und auch wieder demontiert werden. Dies ist ein wesentlicher Vorteil für den mobilen Astrofotografen, der hinsichtlich dunkler Beobachtungsorte flexibel aufgestellt sein möchte (mein HypA 16" f:3,5 Prototyp passte ohne weiteres in einen Audi A1).

 

Die offene Bauweise stellt eine schnelle und gleichmäßige thermische Anpassung der Optik sicher. Um Streulicht zu blocken, wird jeder Astrograf mit einem schwarzen Stoffschlauch ausgeliefert. So kommen Sie unter dunklem Himmel mit einer CCD-Kamera am HypA 16" f:3,5 mit wenigen Minuten Belichtungszeit auf Sterne jenseits der 20mag. 

 

HypA 16" f:3,25

Technische Daten

 

Öffnung: 406mm

Brennweite: 1300mm

Öffnungsverhältnis: 1:3,25

 

Gewicht: 30kg

 

Durchmesser korrigiertes Bildfeld: 30mm (APS, KAF 3800)

Abstand Korrektor - Fokalebene: 60mm

Anschluss: T2-Außengewinde

 

Bildbeispiele

Nachfolgend finden Sie einige Bildbeispiele, die mit unseren Astrografen aufgenommen wurden. Unter den jeweiligen Bildern führt ein Link zum höher aufgelösten Bild.

NGC 2903, Atik 383L+, 2x2bin, 11x 600s, Dennis Möller
NGC 2903
ngc2903high.jpg
JPG-Datei [203.1 KB]
NGC 3718, Atik 383L+ 1x1bin, 12x 300s, Dennis Möller
NGC 3718
ngc3718_highres_Inv.jpg
JPG-Datei [1.0 MB]
NGC 2174, HypA 16" f:3,5, Sony NEX 5n, 47x 300s, Dennis Möller
NGC 2174
NGC 2174 aufgenommen mit HypA 16" f:3,5
NGC2174.jpg
JPG-Datei [397.8 KB]
NGC 7129, HypA 16" f:3,5, Sony NEX 5n, 13x 300s, Dennis Möller
Hickson 44
Hickson44.jpg
JPG-Datei [1.4 MB]
NGC 7129, HypA 16" f:3,5, Sony NEX 5n, 19x 150s, Dennis Möller
NGC 7129
ngc7129.jpg
JPG-Datei [3.0 MB]
M 51, HypA 16" f:3,25, ASI 1600M, Michael Jäger
M 94, HypA 16" f:3,25, ASI 1600M, Michael Jäger
M 13, HypA 16" f:3,25, ASI 1600M, Michael Jäger
Abell, HypA 16" f:3,25, ASI 1600M, 36x 90s, Michael Jäger
123P, HypA 16" f:3,25, ASI 1600M, 10x 90s, Michael Jäger
123P, HypA 16" f:3,25, ASI 1600M, Michael Jäger
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sublambda Engineering, 2016